24.04.2013 & 25.04.2013

902844_10151456954045326_947728074_o

Balcony panorama (via my iPod) // Balkon-Panorama (via meinem iPod)

24.04.2013
The drive back to Cologne was laid back and nice, I really enjoyed it – it was, by all means, much better than going alone and by train. Car, music, chatting – lovely. Oh I forgot to mention, I was going with another study applicant who also lives here in Cologne.

Once I had arrived home, I found the package from Apple with my new iPod. Unpacking it and starting to install everything felt weird but also so good. And once I had it plugged into iTunes the program asked me “restore old data?” and I didn´t quite get it. I just said yes and then saw that whenever I had plugged it into my laptop and used iTunes, it had made a back up copy of my files that I had on my device. So basically 98% of photos and videos I have again though my old iPod is gone. I was sitting in front of the computer with tears in my eyes…

25.04.2013
Today I spent my time with stuffing my loads of music onto the iPod and finishing unpacking, as well as doing laundry and other things that simply needed to be done. My throat still hurts, but I cannot change it…my allergies just take their toll. I was happily avoiding human beings, I just feel unsocial.

The first applicants for uni already received their “yes”-emails, I haven´t received anything but this actually doesn´t surprise me. Maybe I am one of those “if we cannot get anyone better, we might take her at some point”-cases. Whatever. I just continued searching for jobs, life is too short for stagnation and whining about failed chances…

—————————————————–

24.04.2013
Die Fahrt zurück nach Köln war entspannt und nett, ich habe es genossen- es war wirklich so viel besser als alleine mit dem Zug zu fahren. Auto, Musik, quatschen – schön. Oh ich vergaß es zu erwähnen, ich bin mit einer Mitbewerberin, die auch in Köln wohnt, zurückgefahren.

Als ich dann endlich zu Hause ankam, fand ich das Päckchen von Apple mit meinem neuen iPod. Es auszupacken und alles zu installieren war ein seltsames aber schönes Gefühl. Und als ich es mit iTunes verbunden hatte, fragte es mich ob ich meine alten Daten wiederherstellen wollen würde und ich hab das irgendwie nicht ganz verstanden, habe aber einfach mal „ja“ gesagt. Und dann sah ich, dass das Programm immer eine Sicherheitskopie von meinem alten Ipod gemacht hatte, als ich ihn mit dem Computer verbunden hatte. Daher waren ca 98% meiner Fotos und Videos und so wieder da, auch wenn der alte iPod weg ist. Ich saß da mit Tränen in meinen Augen vor dem PC.

25.04.2013
Heute habe ich meine Zeit damit verbracht so einiges an Musik auf den iPod zu transferieren und zu Ende auszupacken, außerdem war Wäsche waschen angesagt und auch so einige andere Dinge mussten erledigt werden.. Mein Hals tut immer noch weh, aber ich kann es nicht ändern…meine Allergien schlagen halt zu. Ich habe heute mit viel Spaß zwischenmenschlichen Kontakt vermieden, ich fühle mich einfach unsozial.

Die ersten FH-Bewerber haben schon ihre Zusagen bekommen, ich habe noch nichts bekommen aber das überrascht mich eigentlich nicht. Vielleicht bin in einer dieser „Falls wir wirklich niemand besseres finden, könnten wir sie vielleicht nehmen“-Fälle. Was auch immer. Ich habe meine Jobsuche weitergeführt, das Leben ist zu kurz für Stagnation und dem Nachweinen von vermasselten Chancen.

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland, Travelling/Reisen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s