My life, my madness // Mein Leben, meine Verrücktheit

Thesis
Well, basically the waiting is over…more or less. Some final alterations, and then it is perfectly done and I will be ready to present you my grade…yes, I am cruel to make you wait, but this is how it rolls, I also have been waiting long enough for it, so you´ll survive a couple more days, too ;P

USA holidays
Most things are settled, so I will soon be able to reveal the plans – the planning has its ups and downs, but mostly ups. Luckily. It is, nevertheless, pretty stressing because as a management student I always feel the need to have everything perfectly planned even though I am a really spontaneous person in my heart…let´s see how this is supposed to be working out in the end ;))

Dog
Well yeah, it´s the second week we have the dog visiting, it has been adorable in the first week but now it really starts to be…not directly annoying but it is not as great anymore, except the fact I walk my 3-9km a day since he needs to move a lot and I am mostly the one doing the job out of my free will.

Concerts
Well, I know I was insane but paying 35€ for a gig of which I only like the supportband and really dislike the main act was making even myself shake the head about me. But on Mother´s day I ended up going to see Ryan Sheridan, who was the support act of German band “Silly” – and I really tried hard but Silly simply couldn´t make me like them, the combination of overly cheesy lyrics, female vocals that just didn´t match my taste and the overall package – just no. But I had my 30 minutes of fun, singing along, clapping and dancing and making a fool out of myself since noone around me actually knew Ryan Sheridan. Also I was really curious about his new percussionist, I had high hopes because his YouTube videos were impressing – and yes, he was impressing me also live on stage, especially because of his solo part, it was amazing, really. Looking forward to his solo tour in autumn 🙂
Coming up: Helhorse on Thursday, then on Friday and Saturday it is Emergenza Festival again…

————————————————-

Bachelorarbeit
Nuuuun, das Warten ist vorbei…mehr oder weniger. Ein paar finale Änderungen und dann ist es wirklich vorbei und ich kann euch die Note präsentieren…ja ich weiß, es ist fies euch weiter warten zu lassen, aber so ist es nun mal, ich habe auch lange genug gewartet, da werdet ihr ein paar mehr tage auch überleben ;P

USA Ferien
Die meisten Sachen stehen jetzt fest, daher werde ich wohl bald die Pläne wirklich offenlegen – die Planerei hatte Höhen und Tiefen, aber wesentlich mehr Höhen, zum Glück. Aber trotzdem ist das Planen wirklich stressig, in meinem Blut als Management-Studentin ist es halt so, dass ich alles ins Detail geplant haben will, auch wenn ich tief im Inneren wirklich spontan bin…mal schauen wie das Ganze am Ende dann funktionieren wird ;))

Hund
Nun ja, es ist jetzt die zweite Woche, dass der Hund zu Besuch ist, es war schön in der ersten Woche aber jetzt fängt es an…irgendwie nervig zu sein, es ist nicht mehr so toll, außer dass ich täglich meine 3-9km mit dem Hund laufe, und das aus freien Stücken.

Konzerte
Ich wusste schon dass ich verrückt war, aber ich war trotzdem über mich selbst überrascht dass ich 35€ für ein Konzert gezahlt habe, bei dem ich nur die Supportband toll fand und die Hauptband einfach schlecht fand. Aber an Muttertag habe ich mir dann Ryan Sheridan angeschaut, der als Support für die Deutsche Band “Silly” aufgetreten ist – und ich habe es echt versucht, aber Silly konnten mich einfach nicht begeistern, die Kombination der total kitschigen Lyrics, weiblicher Gesang der mir nicht gefiel und das ganze Paket – einfach, nein. Aber ich hatte meine 30 Minuten Spaß, singen, tanzen, klatschen und einen Idioten aus mir machen weil keiner um mich herum Ryan Sheridan kannte. Auch war ich neugierig wie sein neuer Percussionist ist, ich hatte große Hoffnungen weil seine YouTube Videos wirklich beindruckend sind – und ja, er hat mich auch auf der Bühne beeindruckt, besonders sein Solo-Teil war wirklich toll, wirklich. Freue mich schon auf seine Solo-Tour im Herbst 🙂

Das kommt als Nächstes: Helhorse am Donnerstag, am Freitag und Samstag dann wieder Emergenza Festival…

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s