Slow healing // Langsame Heilung

So it´s now 2.5 Weeks since my accident and after a short try at work last week´s Monday, I went back to the doctor, got back to sickleave and now am back to work for the first week. The pain has gotten better, but still staring at the computer is not really good for my neck, my stomach is killed by all the meds (painkillers) and now got some muscle relaxing pills that at first killed my stomach but now work quite well. I am not happy, I have mostly lost my sense of humor and I just want this misery to be over.

I slowly more and more move my neck and do a little bit of gymnastics so that the muscles loosen up, but the progress is really slow. I never expected the whole healing process to be taking that long, as thus it kinda gets me all fed up and angry. I so wish I would have the money to sue this damned event and see if it goes anywhere – but as I don´t have, I will not do it. And just sit and wait until I am all healthy again. I really hope I will be back to normal after the weekend (I said this already last week), I really wanna go work out again and feel and move normal again – I mean, most nice things I cannot do due to the pain in neck and shoulders.

Besides this, I spent quite a while with cooking and baking and trying out lovely things, as I had the time – always needing breaks in between. I really feel like an old lady currently, it is somehow funny and annoying at the very same time.

Let´s see how things will continue, the next doctor appointment is on Friday – and then I might know for how long the pain will continue or at least what I can do to make it better…

————————————————————

Es sind jetzt 2.5 Wochen seit meinem Unfall vergangen, und nach einem kurzen Versuch auf der Arbeit letzte Woche Montag war ich dann wieder beim Arzt, wurde wieder krankgeschrieben und bin jetzt die erste Woche wieder im Büro. Die Schmerzen sind weniger geworden, aber den ganzen Tag auf den Computer zu starren tut meinem Nacken echt nicht gut, mein Magen ist tot dank all der Medikamente (Schmerzmittel) und ich habe noch Muskelentspanner bekommen, die zuerst auch meinen Magen umgebracht haben, die ich aber jetzt recht gut vertrage. Ich bin nicht wirklich glücklich, habe einen großen Teil meines Humors verloren und ich will einfach nur, dass diese Misere vorbeigeht.

Langsam aber sicher mache ich immer etwas mehr Gymnastik, sodass meine Muskeln lockerer werden, aber das sind Babyschritte. Ich hätte nie gedacht, dass der Heilungsprozess so lange brauchen würde, und das macht mich einfach wütend und frustriert. Ich wünschte ich hätte das Geld, dieses Event zu verklagen um zu sehen wie weit ich kommen würde – aber da ich das nicht habe, lasse ich es halt. Und sitze hier und warte, bis ich wieder gesund bin. Ich hoffe einfach, dass ich nach dem Wochenende wieder ganz fit sein werde (das habe ich letzte Woche auch schon gesagt). Ich will wieder richtig Sport machen und mich normal fühlen und bewegen – super viele schöne Sachen kann ich halt so einfach nicht machen

Davon abgesehen habe ich einige Zeit damit verbracht zu kochen und zu backen und ein paar neue Sachen auszuprobieren, da ich die Zeit dazu hatte – ich brauchte immer Pause dazwischen. Ich fühle mich wie eine alte Frau, irgendwie lustig aber auch echt nervig zugleich.

Mal schauen wie das alles weitergeht, mein nächster Arzttermin ist am Freitag – und dann weiß ich vielleicht wie lange ich den Schmerz noch aushalten muss oder zumindest weiß ich dann, was ich machen kann, dass es besser wird.

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s