July is over, August is here // Juli ist vorbei, August ist jetzt hier

Another month has passed by without really noticing- I was really surprised when I figured it was August already. And that even though during the last month, it was a rollercoaster ride and so much happened…

Health
I can just keep on hoping it will be over soon. The doctor said that it will be (from now) taking maybe 2-3 weeks more. That means: 2-3 weeks more of eating strong painkillers and muscle relaxing pills in the evening. At least I partially started doing a little bit of sports again, like biking, walking as much as possible and a bit of weights (at least for my left arm). I never thought that a month after this event I would be still in pain and have that severe issues.

Concerts
July´s been really quiet, and only at the end of the month August I am going to have two shows to photograph. In between I will be going to Elbriot as a visitor and not as a press-person, as this festival uses a “first come first serve” basis (I will keep all bitching to myself). There are many concerts that still need confirmation, but a lot is coming in autumn.

Other things
I started looking into possibilities for me to start my master studies and it is devastating – as I can only study from home or on the weekends, it is distance studies and those are usually offered by private universities and they burn your money as if there was no tomorrow. For a 2 years master programme they want 10.000€ or more, and how on earth am I supposed to finance this? It is cruel that due to this the country keeps people away from doing even more in the field of education  (yes yes I know I can get is back from tax returns but at first I still need to pay it myself) –  I mean seriously, the damned state doesn´t even lose money because I still work full-time, and if I choose studying over my hobby, they better support me instead of this…Ah well, being angry doesn´t change anything anyways…

————————————————————–

Ein weiterer Monat dieses Jahres ist nun vorbeo und ich habe es so gut wie nicht bemerkt – ich war wirklich überrascht, als ich gesehen habe, dass schon August ist. Und das obwohl während des letzten Monats so viel los war und es so eine Achterbahnfahrt war…

Gesundheit
Ich kann einfach nur hoffen, dass es bald vorbei ist. Der Arzt sagt dass es (von jetzt an) noch 2-3 Wochen so weitergehen wird. Das bedeutet: 2-3 Wochen noch die starken Schmerzmittel nehmen und abends dann die Muskelentspanner. Wenigstens konnte ich ein bisschen anfangen Sport zu machen, etwas Fahrradfahren, viel zu Fuß gehen und ein bisschen mit Gewichten trainieren (zumindest des linken Arm). Ich hätte nie gedacht dass ich einen Monat nach dem Event immer noch so Schmerzen und Probleme haben würde.

Konzerte
Juli war sehr ruhig, und nur am Ende vom August werde ich dann zwei Konzerte fotografieren. Dazwischen werde ich noch als Besucher zum Elbriot gehen, dieses Mal nciht als Presse weil sie dort das “wer zuerst kommt, mahlt zuerst” für die Vergabe von Akkreditierungen nutzen (ich werde all mein Gemotze für mich behalten). Es wird so einiges im Herbst kommen, auch wenn noch einiges immer noch bestätigt werden muss.

Anderes
Ich habe angefangen mal zu schauen, wie ich meinen Master machen kann, und es ist echt frustrierend. Ich kann ja nur von Zuhause aus oder am Wochenende studieren, daher muss es ein fernstudium sein und die werden weitgehend bei privaten Universitäten angeboten und die verbrennen dein Geld als gäbe es kein Morgen mehr. Für ein 2 Jahre Master-Programm gehen da mal eben 10.000€ oder mehr drauf, und wie zum teufel soll ich das finanzieren? Es ist schon assig, dass dieses Land einen davon abhält sich weiterzubilden (ja ja ich kanns ja von der Steuer absetzen, aber zuerst muss ich es trotzdem selbst zahlen) – ich mein, mal ernsthaft, die verlieren nicht mal Geld weil ich immer noch Vollzeit arbeite und wenn ich das Studium quasi in meiner Freizeit mache, sollten die mich mal besser unterstützen…Na ja, sich zu ärgern bringt es ja auch nicht…

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s