April weather, hospital and sports // April-Wetter, Krankenhaus und Sport

Alright, I am sitting here with a cold sparkling water and icy cold SodaStream sirup, relaxing on the couch. It is nice and sunny outside, but in the end I really didn´t feel like going outside now.

I was at hospital again, 1.5 hours going there and then back home, what a terrible amount of wasted time. So yeah, I was back there to have my neck and nerves checked, as I still clearly do have issues. I then arranged an appointment at my orthopaedist for the end of the month as it´s the earliest available date everywhere. I need my physiotherapy to start as soon as possible, because the pain drives me insane. And then this. I try to sit here and smile, but deep inside I have murder thoughts.

Good thing about this week – I started working out again, a bit- Baby steps it is, with more biking than strength training, but I am getting back to it all. My doctor today also said that I need to start doing proper sports again so that, in addition to physiotherapy, my muscles in my back and neck will losen up.

Besides all this, what happened this well – I am still planning on concerts for autumn, and great shows keep incoming. I don´t really wanna spend time outside because the weather was not that great lately, you never knew if there was rain coming or not. At least this is how I always felt. Plus, I was always so tired in the evenings after work and partially gym, that I really didn´t move away from my couch anymore.

On the weekend I think I will be doing…nothing. I decided not to go to Elbriot Festival, as my pain is still too big and I am afraid that someone pushes me or something might happen that worsens my state again…

———————————————–

Ich sitze hier gerade mit einem kalten Sprudelwasser und eiskaltem SodaStream Sirup, schön auf der Couch entspannen. Es ist schön sinnig draußen, aber am Ende wollte ich dann doch nicht raus.

Ich war wieder im Krankenhaus, 1.5 Stunden hin, und das gleiche wieder zurück, was für eine Menge an verschwendeter Zeit. Ja, ich war da um meinen Nacken und meine Nerven mal checken zu lassen, da ich halt echt noch Probleme habe. Dann habe ich mir noch einen Termin beim Orthopäden gemacht, und zwra am Ende des Monats – weil vorher wirklich nirgends mehr ein Termin frei ist. Ich brauche meine Physiotherapie so schnell wie möglich weil mich die Schmerzen wahnsinnig machen. Und dann das. Ich versuche hier zu sitzen und zu lächeln, aber ich habe Mordgedanken.

Das Gute an der Woche – ich habe wieder angefangen Sport zu machen, ein bisschen – Babyschritte, aber besser als nichts, und ich fange mit Fahrradfahren an, aber ich komme wieder rein. Mein Arzt heute meinte, dass ich wieder normal Sport machen muss, als Zusatz zu der Physiotherapie, damit sich meine Muskeln wieder lösen.

Davon abgesehen, was ist noch passiert – ich habe noch mehr Konzerte für den Herbst geplant, und es kommen immer mehr Konzerte. Ich will nicht wirklich viel Zeit draußen verbringen, weil in den letzten Tagen man nie wissen konnte, ob es nicht jede Sekunde anfängt zu regnen oder nicht. Zumindest war das mein Gefühl. Dazukommt, dass ich abends nach der Arbeit und teilweise dem Sport so müde bin, dass ich mich nicht mehr von meiner Couch wegbewegen wollte.

Am Wochenende werde ich wohl…nichts tun. Ich habe mich entschlossen nicht zum Elbriot Festival zu gehen, weil die Schmerzen noch zu groß sind und ich einfach Angst habe, dass mich jemand schubst oder etwas passiert, was alles schlimmer macht.

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s