Autumn? What is that? // Herbst? Was ist das?

It took me quite some time scrolling down to actually find the last blog entry as a general update on my life, my doings and everything. But lately I developed a life besides work and besides the internet, and now only the blog is suffering due to that. I know that my press work is going really bad, and I feel bad about that, too. But I need to set priorities, and due to my still hurting neck and shoulders I just wanna do things that are fun and do bring me full happiness, but not physical pain.

Last weekend my dad came to visit me, and it was nice to see him again – it´s been a while, needless to say. It has upsides and downsides to be living quite far from home…at least the weather was stil good then, cold but sunny. Now it is all grey and sun…what is that?

But anyways, let´s do it in a more structured way:

Work

Still, there is some news coming. Very soon. And they bring quite some changes, and positive changes. But well…until the ink has dried, I will not be giving out too much info – and I guess I should be able to tell you more next week. Currently, we´re based in the souterrain (basement, cave…) and it is quite awful – it is really dark, you have not many windows that you could open…yep, it is as depressing as it sounds like.

Health

Currently I am on sickleave because of a cold and bronchitis, partially also because my immune system is weakened by losing weight – my doctor, nevertheless, said that the way I do my losing weight is really good and the right decision. My neck and shoulders are doing better, I have days where I can surive 24 hours without my painkiller, and it´s a very first little step. Still a lot to come, but it is going the right direction.

Sports and weightloss

It is going well – soon 6kg are lost, 14-20kg are still to come, and I take my time with it. Because I have all the time and I feel good about how it is going. Also, sports is going well, I usually move my cute little butt around 30 to 40 minutes a day, which is quite a bit looking at how little I did before. I quit my badminton “course” because of my shoulder and will focus on strength training and general gym workout.

Press work and photography

To be fully honest – it is going bad. My neck and shoulders still do not really cooperate as I wish they would, and I somehow do not have the power to really get things done. I need to figure out how to commence with this…

——————————————————-

Ich musste so einiges scrollen, bis ich den letzten Beitrag dieser Art gefunden habe – was ich so tue, was so passiert, ein generelles Update eben. Aber in letzter Zeit habe ich ein Leben fernab von Arbeit und Internet entwickelt, und jetzt leidet der Blog deswegen und ich weiß auch, dass meine Pressearbeit auch nicht mehr die Beste ist, und mir tut das auch echt weh. Aber ich muss Prioritäten setzen, und dank meiner Schmerzen in Nacken und Schultern will ich einfach Dinge machen die mir Spaß machen und mich glücklich machen, und nicht Schmerzen…

Letztes Wochenende war mein Vater mich hier in Hamburg besuchen, und es war wirklich schön ihn wieder zu sehen – und es war eine Weile her, dass ich ihn zuletzt gesehen hatte. Es hat halt Vor- ud Nachteile so weit vom Geburtsort entfernt zu wohnen…aber wenigstens war das Wochenende schön und das Wetter war gut, kalt aber sonnig. Jetzt ist es nur noch grau…und Sonne? Was ist das?

So, jetzt aber etwas mehr strukturiert:

Arbeit

Bald kommen Neuigkeiten. Sehr bald. Und das wird einiges verändern, und das sind aber positive Veränderungen. Aber na ja…wenn die Tinte dann getrocknet ist, werde ich mehr Infos geben – und das sollte nächste Woche sein. Im Moment sitze ich mit meiner Abteilung im Souterrain (Keller, Höhle…) und das ist echt schlimm – es ist total dunkel, es gibt nicht sonderlich viele Fenster, die man öffnen kann…ja, es ist genau so depressiv machend wie es klingt.

Gesundheit

Im Moment bin ich krankgeschrieben, dank erkältung und Bronchitis, teils weil mein Immunsystem dank des Abnehmens geschwächt ist – mein Arzt hat mir aber gesagt, dass so wie ich abnehme, es total gut ist und die richtige Entscheidung ist. Nacken und Schultern werden besser, ich habe Tage wo ich es schaffe, 24 Stunden ohne Schmerztabletten zu leben, und das ist ein erster kleiner Schritt. Ich habe noch einiges vor mir, aber es geht in die richtige Richtung.

Sport und Abnehmen

Es läuft gut – fast 6kg bin ich schon losgeworden, und 14-20kg kommen noch, und ich werde mir dafür viel Zeit nehmen. Ganz einfach, ich habe die Zeit und sehe auch, dass es gut läuft. Auch was Sport angeht, läuft es gut, meistens bewege ich meinen süßen Hintern 30-40min am Tag, was wesentlich mehr ist als zuvor. Ich habe meinen Badminton-Kurs verlassen, weil meine Schulter einfach noch nicht soweit ist, daher fokussiere ich mich auf Krafttraining und Fitnessraum-Arbeit.

Pressearbeit und Fotografie

Um wirklich ganz ehrlich zu sein – es läuft schlecht. Mein nacken und meien Schultern wollen nicht so wie ich will und ich habe einfach keine Kraft um alles gemacht zu bekommen. Ich muss echt mal herausfinden, wie das weitergehen soll…

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s