Songs of the year – Day 14-17 // Lieder des Jahres – Tag 14-17

14= “Set me on fire” – Flyleaf

Yes, correct, another female singer in the rock music business. And yes I really dig her voice, at least in this song and on the whole album where this song is on! Actually the whole album should be on here but….only  one song per band, that’s the plan for me. And this one was the first off the album that really started enjoying much.
—————
Ja, korrekt, es ist ein weiterer weiblicher Sänger in der Rockmusik. Und ja, ich mag ihre Stimme wirklich, zumindest in diesem Lied und auf dem Album, wovon dieser Song stammt. Eigentlich sollte das ganze Album hier sein aber…nur ein Lied per Band, das ist der Plan. Und das war der erste Song des Albums, der wirklich hängen geblieben ist.

15 = “Auf in den Wind” – Versengold

Actually it is not a song of only this year, simply because least year at MPS I heard this song live and from then on, a part of my heart was stolen by the band. Especially this song has helped me through quite some unpleasant times,so it clearly does stay in my life – also those year.
—————
Eigentlich ist es nicht nur ein Lied dieses Jahres, ganz einfach weil ich es letztes Jahr auf dem MPS gehört habe und von da an schlägt mein Herz für dieses Lied. Dieses Lied hat mich durch einige unschöne Zeiten geholfen, daher bleibt das Lied in meinem Leben – auch dieses Jahr.

16 = “Chemical ride” – 3 Years Hollow

Spotify radio…and then there was this song and I kept playing it over and over and over again. Yet another song that’s just perfect for my workouts because if you think you cannot do it anymore, it makes you push your limits and keep going. Which clearly is important for me, looking at the fact that I need to do quite lot of sports.
—————
Spotify Radio…und dann war da dieser Song und ich habe ihn immer und immer wieder gespielt. Einmal mehr ein Lied, das einfach perfekt zum Sport machen ist, weil wenn man denkt, dass man nicht mehr kann, dann gibt es einem die Kraft seine Limits zu verschieben. Und das ist wichtig für mich, da dann weiter zu machen, auch einfach weil ich viel Sport machen muss.

17= “Ultraleicht” – Andreas Bourani

Usually I am not a fan of German songs, nor of Bourani. but this song simply…it reflects how my life changed after I met a certain person. And when I heard it on the radio, it immediately caught me, sitting there with a smile…
—————
Normalerweise bin ich kein Fan von deutschen Liedern, und auch nicht von Bourani. Aber dieses Lied …es zeigt einfach wie sich mein Leben verändert hat, nachdem ich eine gewisse Person kennengelernt habe. Und als ich es im Radio gehört habe, war ich gefangen; ich saß mit einem Lächeln da.

Advertisements
This entry was posted in Music/Musik and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s