Weight Watchers – Week 22 / Weight Watchers – Woche 22

27.01.2016 – 02.02.2016

I don´t even seem to be finding the time to actually really catch up with all of this, but sometimes you just gotta rush through it all. Just like this week pretty much rushed by without me really noticing it, and that was scary.

All I noticed was that I felt like I was permanently eating and feeling slightly ill so I did not move as much as I usually would, though pole dancing clearly is a good thing to do when it is rainy and cold and disgusting outside, because in the studio it is warm and nice and the pole has become a good (yet cruel) friend of mine.

I´ve been eating far too much crap, aka sweets and fat things, and I was really afraid to actually step onto the scale because I expected a total mess and a weight gain instead of a weight loss, but oh how wrong I was. And how happy I was when actually noticing that I had a good week nevertheless.

Plus, I managed to objectively have a look into the mirror and was surprised how slim I have become during the past months…I changed so much and it really did make me smile because it feels good to realize what you already achieved.

——————————-

Ich scheine nicht mal die Zeit zu finden, wirklich all dies auf dem aktuellen Stand zu halten, aber manchmal rennt die Zeit einfach davon. Genau wie diese Woche einfach im Laufschritt an mir vorbeigezogen ist, und ich habe es nicht mal bemerkt – gruselig.

Das Einzige was ich bemerkt habe war, dass ich permanent am Essen war und mich leicht krank gefühl habe und mich daher nicht so viel bewegt habe, wie ich es sonst tun würde. Pole Dance macht definitiv viel aus und ist ein guter Sport wenn es draußen regnet und es kalt und eklig draußen ist, weil es im Studio einfach warm und angenehm ist und die Pole Stange ein guter (und doch graumer) Freund von mir geworden ist.

Ich habe viel zu viel Schrott gegessen, aka Süßigkeiten und fette Sachen und ich hatte echt Angst davor auf die Waage zu steifen, weil ich das totale Desaster erwartet hatte – Zunahme statt Abnahme, aber wie falsch ich damit lag. Und wie glücklich ich war, als ich das bemerkt habe, es war also doch eine gute Woche.

Davon abgesehen habe ich das erste Mal geschafft wirklich objektiv in den Spiegel zu schauen und ich war überrascht wie schlank ich in den letzten Monaten geworden bin…ich habe mich so verändert und es hat mir einfach ein Lächeln auf´s Gesicht gezaubert, einfach weil es sich toll anfühlt zu sehen was man schn erreicht hat.

 

Statistics // Statistik

  • Activity Points = 107
  • Weight / Gewicht (compared to last week / verglichen mit letzte Woche) = -0,5 kg
  • Total weightloss / Gesamte Abnahme = – 10,7 kg
Advertisements
This entry was posted in Food / Essen and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Weight Watchers – Week 22 / Weight Watchers – Woche 22

  1. Robin says:

    Es ist wichtig sich von naturbelassenen natürlichen Lebensmitteln zu Ernähren. Das lässt uns Gesund sein und Abnehmen zum Idealgewicht.

    Liebe Grüße,

    Robin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s