X months // X Monate

I noticed that there are quite some anniversaries this month – well okay, depends on how you define this, but I thought I would give you another blog entry with just stuff based on x amount of months…

6 months…

Relationship and cheesiness attack – if your fingernails are curling up already now, skip to “8 months” immediately 😉 Joking aside, I am just really happy to have such an amazing and positive person as my partner (in crime) for half a year already and it is crazy how fast time has passed by.

Good times always pass by faster than bad times, surely – but this fast? If time keeps running this fast, it will be October and 12 months in just a glimpse of an eye…but who cares how long something is already lasting, as long as it makes one happy – and I am happy. This is what counts the most 🙂

8 months…

This is the amount of months I have been doing my Weight Watchers fight. I started off in September, with a lot of problems to adapt to the new eating habits, especially in stress ful time. And when I now look back, I am shocked about how I was eating before. The amount of things and the kind of things.

Surely I do have my phases where I enjoy nicely unhealthy food and then feel guilty about it afterwards, but those times are not the normal state anymore. 13kg are off my body already, 12 more still to come.

Whilst the first months worked really well, now it is all a permanent struggle with ups and downs and steps forwards and backwards. Let´s see if I can make it, and how much weight I can still get off my body until the summer vacations.

24 months…

That´s the amount of time that I am working at my current company already, and somehow on the one hand it feels like it was yesterday that I started there, and on the other hand it feels like I´ve been working there for a life time. I am not sure if any of those two extremes is really good, but anyways…2 years is a nice amount of time, and I know many people who never made it to stay at the very same company for such an amount of time…

—————————

Ich habe bemerkt, dass ich so einige Jubiläen diesen Monat zu feiern habe – okay, es kommt immer darauf an wie man das definiert, aber um´s kurz zu machen – ich wollte mal eine andere Art von Blog-Eintrag schreiben, basierend auf was vor x Monaten so lief.

6 Monate…

Beziehungs- und Kitsch-Attacke – wenn sich da jetzt schon Eure Fingernägel hochrollen, dann am Besten gleich bei “8 Monate” weiterlesen 😉 Scherz beiseite, ich bin einfach nur glücklich solch eine tolle und positive Person als meinen Partner zu haben, und das schon für ein halbes Jahr. Verrückt wie die Zeit vergeht.

Die guten Zeiten vergehen immer schneller als die schlechten, das steht fest – aber so schnell? Wenn die Zeit weiterhin so schnell evrgeht, dann wird es in der Zeit eines Augenaufschlags schon Oktober und 12 Monate sein….aber wen juckt es schon wie lange etwas schon anhält, solange es einen glücklich macht – und ich bin glücklich. Das ist das Einzige was zählt 🙂

8 Monate…

So lange schlage ich mich schon mit Weight Watchers herum. Ich habe im September angefangen, und hatte echte Probleme mich an das neue Essen zu gewöhnen, besonders wenn es stressig ist. Und wenn ich so zurück schaue bin ich geschockt darüber, wie ich davor gegessen habe. Und was ich gegessen habe.

Sicherlich habe ich meine Phasen wo ich schön fettiges und ungesundes Essen genieße, und ich danach ein schlechtes Gewissen habe, aber das ist kein Normalzustand mehr. 13kg bin ich schon losgeworden, 12 weitere Kilos müssen noch weg.

Während die ersten Monate wirklich gut liefen, ist es jetzt ein permanenter Kampf mit Höhen und Tiefen und einem Schritt nach vorne und zwei nach hinten. Mal schauen ob ich es schaffe, und wie viel Gewicht ich noch bis zum Sommerurlaub loswwerden kann.

24 Monate…

Das ist die Zeit, die ich schon für meine jetzige Firma arbeite – und auf der einen Seite habe ich das Gefühl, dass ich erst gestern meinen ersten Tag hatte, auf der anderen Seite fühlt es sich an als wäre ich hier schon mein ganzes Leben lang. Ich weiß nicht, ob eine der beiden Extreme wirklich toll ist, aber egal…2 Jahre ist eine angenehme Zeit, und ich kenne durchaus Leute, die es keine 2 Jahre bei ein und der gleichen Firma ausgehalten haben.

Advertisements
This entry was posted in Germany/Deutschland. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s