15.05.2012 -17.05.2012 Packing & Sightseeing // 15.05.2012 -17.05.2012 Packen und Sehenswürdigkeiten anschauen

15.05.2012
I was…well, packing aka filling cartons with the stuff I don´t need anymore. I managed to more or less fill already 6 of the 10 I bought, I had estimated I´d only need 8. I think this was the best fail ever *laughing* With that I basically spent many hours, it didn´t really stress me, it went smoothly whilst listening to some good music.
Oh and I got my grade for the International Entertainment and Media Law course –  4 fucking points, hell yes!

16.05.2012
I wasn´t doing much – except for having fun 🙂
First I went to a little picnic with study mates next to the lake in the city centre and spent quite some really nice hours there, sitting, chatting, laughing, doing nothing…After that I ended up going to two bars with some of my study mates, fun times everywhere 😀
Also my mum and her partner arrived in Jyväskylä, so I went for a short chat there to plan the next day…and well, I got home pretty late, around 2:45am I finally hugged my pillow *laughing*

17.05.2012
Sightseeing day 1 – ski jumping hill, Viherlandia, university.
Drove to the ski jumping hill and walked up there…gotta say: the way the main hill looked was still okay; but the smaller ones for newcomers were more than just a mess, basically they could be called non-existing. And to be honest – this nicely pictures the state the Finnish ski jumping is in – messy.
Anyways, it was great to be there and photograph and everything, was really worth it…always fascinating to see how steep the hill and outrun is.
Then walked around that little lake that is close by (some more photographing) and then drove to Viherlandia – on their homepage it looked like it would be some outdoor area with nice flowers and shit, but in the end it really was shit: a gardening center. Yes, for real. But well, they had nice flowers to photograph as you have already seen in an earlier post, but still, that part was kind of a fail. After that I showed off with my university hahaha xD
Then went to my place again and I´ve been cooking – after that we had planned to go to ”my” lake but since it started raining and it didn´t stop anymore, we had to drop the idea – unfortunately.
So yeah, it was a nice day though I am not used to speak German all the time, nor have someone around me all day long haha

—————————————————————————-

15.05.2012
Ich habe…na ja, gepackt, auf gut Deutsch: Kartons mit Sachen gefüllt, die ich nicht mehr brauche. Habe mehr oder weniger schon 6 der 10 Kartons, die ich gekauft hatte, gefüllt und ich dachte wirklich ich würde nur 8 brauchen. Ich glaube das war das größte Versagen in meinem Leben bisher *lach*. Damit habe ich eigentlich einige Stunden verbracht, es hat mich nicht wirklich gestresst, es lief glatt während ich gute Musik im Hintergrund laufen hatte.
Oh und ich habe meine Note für den Internationales Entertainment- und Media-Recht Kurs bekommen: 4 Punkte, verdammt ja!

16.05.2012
Ich habe nicht viel gemacht – außer Spaß zu haben 🙂
Zuerst bin ich zu einem kleinen Picknick mit Studienkollegen gegangen, das war in der Nähe des Sees im Zentrum und habe da ein paar wirklich schöne Stunden verbracht, herumsitzen, quatschen, lachen, nichtstun….danach bin ich noch mit zwei meiner Studienkollegen in zwei Bars abgestiegen, Spaß überall 😀
Außerdem sind meine Mutter und ihr Partner in Jyväskylä angekommen, daher habe ich bei ihnen im Hotel vorbeigeschaut um den nächsten tag ein bisschen zu planen…und na ja, ich bin alles im allem recht spät nach Hause gekommen und gegen 2:45 habe ich dann endlich mein Kissen umarmt *lach*

17.05.2012
Sehenswürdigkeiten abklappern – Tag 1: Skisprungschanze, Viherlandia, Uni.
Wir sind zur Skisprungschanze gefahren und dann hochgelaufen…ich muss sagen: so wie die Hauptschanze aussah war es noch okay; aber die kleinen für den Nachwuchs waren eigentlich nicht wirklich existent. Und um ehrlich zu sein – das spiegelt den Zustand des Sports in Finnland wider – heruntergekommen.
Aber na ja, es war toll dort zu sein und zu fotografieren, es hat sich gelohnt…es ist immer wieder faszinierend zu sehen wie steil der hang und Auslauf ist…
Dann sind wir um den See, der da in der Nähe ist, herumgelaufen (mehr Fotografieren) und sind dann nach Viherlandia gefahren – auf deren Homepage sah es so aus als sei es eine offene Fläche mit Blumen und all sowas, aber im Endeffekt war es wirklich kacke: ein Gartencenter. Ja, wirklich. Aber na ja, sie hatten schöne Blumen zum Fotografieren, wie ihr in einem vorigen Eintrag gesehen habt, aber trotzdem war das Ganze irgendwie für den Arsch. Danach habe ich mit meiner Uni angegeben hahahah xD
Nachdem auch dieser Punkt abgehakt war, sind wir zu mir und ich habe gekocht – nach dem Essen wollten wir eigentlich zu „meinem“ See, aber es hat angefangen zu regnen und es war kein Ende in Sicht, daher konnten wir das vergessen – leider.
Also ja, es war ein schöner Tag, auch wenn ich es nicht gewöhnt bin permanent Deutsch zu sprechen und jemanden um mich herum zu haben haha xD

Advertisements

It´s going downwards (04.05.2012 & 05.05.2012) // Es geht bergab (04.05.2012 & 05.05.2012)

04.05.2012
Even though I was in a lot of pain, I had a really productive day – first food shopping, then pre-cooking, some dish-washing. Then I also did some stuff for uni, aka learning for my law exam and realizing that I remember a lot of the stuff from what I wrote in my learning diary – so maybe that thing is good in the end hahaha Also, I managed to reach the magical 50% of having written my thesis plan – another good step forward 🙂

05.05.2012
Saturday. ExSpo. Got up at 7AM, been at the outdoor venue at 9 – and it was pouring, horrible. Went to return a book at uni and then returned, waited some more and some more – then we set up the basketball stuff, the graffiti walls and and and – so we were carrying stuff and mostly standing around  and waiting because it was just raining as hell, only with a few minutes of no rain in between. So freaking annoying and so sad, because last year it was so awesome from the weather-side last year. Anyways, it didn´t stop raining, I was freezing and everything, so I went to warm up at uni for a while and then returned. Well, it kept raining and raining but still a few visitors came – the freestyling from some of my study mates was just AWESOME 😀 but well, at some point, even though I somehow liked being there, I left way earlier than my shift would´ve ended in normal conditions (aka good weather) and was happy to be inside and in the warmth. But well, mentally I am not feeling good at all, and I have my reasons, but I really don´t feel like discussing those right now and right here. Ended up working on my thesis plan, finished it and sent it in – let´s see if it is good enough…
So well, rather crappy day :/

P.S. I know I often sound like a nerd and as if I had no life besides uni work – but maybe it´s just my very own way of fleeing from my very own thoughts and feelings and keep myself distracted.

—————————————————————–

04.05.2012
Obwohl ich Schmerzen hatte, war es doch ein recht produktiver Tag – erst Einkaufen, dann vorkochen, dann etwas Geschirr abwaschen. Dann habe noch ein paar Sachen für die Uni gemacht, aka Lernen für meine Rechtsprüfung und ich habe realisiert, dass ich verdammt viel von dem, was ich im Lerntagebuch geschrieben habe, noch weiß – vielleicht bringt das Ganze ja doch was hahaha Außerdem habe ich die magische Grenze von 50% meines Bachelorarbeits-Planes geschafft – ein weitere Schritt nach vorne ist getan 🙂

05.05.2012
Samstag. ExSpo. Bin um 7 Uhr aufgestanden um am Ort des Geschehens um 9 Uhr zu sein – und es war am Schütten, schrecklich. Bin dann schnell mein Buch in der Uni abgeben gegangen und bin dann wieder zurück, haben dann noch gewartet und gewartet – dann haben die den Basketballständer mit Korb aufgebaut, die Grafitti-Wände aufgestellt und und und – wir haben das ganze Zeugs getragen und all so eine Arbeit und sind dann dumm herumgestanden weil es einfach so viel geregnet hat, mit immer nur kurzen Unterbrechungen. So ätzend und traurig, weil letztes Jahr so tolles Wetter war. Aber na ja, es hat nicht aufgehört zu regnen, ich habe gefroren und so , daher bin ich dann zur Uni um mich aufzuwärmen für eine Weile und bin dann wieder zurück. Na ja, es regnete halt weiterhin aber ein paar Besucher kamen trotzdem – das Freestylen meiner Studienkollegen war einfach SUPER 😀 Aber na ja, irgendwann, auch wenn ich eigentlich gerne da war, bin ich dann noch vor Ende meiner eigentlichen Schicht gegangen (die ich bei normalem Wetter gehabt hätte) und war dann froh drinnen und im Warmen zu sein. Aber nun ja, mental fühle ich mich überhaupt nicht gut, und ich habe meine Gründe, aber ich hab keinen Nerv diese jetzt im Moment und hier breitzutreten. Es endete damit, dass ich meinen Bachelorarbeits-Plan fertigstellte und ihn eingeschickt habe – mal schauen, ob er gut genug ist…
Also ja, ein eher mieser Tag :/

P.S. Ich weiß, dass ich wie ein Streber klingt und als hätte ich kein leben außer der Uni – aber vielleicht ist es einfach nur mein eigener Weg vor meinen eigenen Gedanken und Gefühlen zu fliehen und mich beschäftigt zu halten.

May is here (01.- 03.05.2012) // Mai ist hier (01.- 03.05.2012)

01.05.2012
I think I was one of the very few productive people on this day – the house here seemed to be fully dead, you would´ve been able to hear if someone on the first floor would have dropped a spoon or so. Creepy. xD I was planning stuff, tidying up, cleaning, doing a lot of uni work…and that though I should really somewhen relax. Somewhen…

02.05.2012
I felt like getting a nervous breakdown. So many problems that beg for a solution, so much to do, so much to arrange, so much to negotiate…it just became a little too much – I came home after a day that had started at 6:30AM and just sat down and stared holes into the air, not being able to do anything anymore. Had planned to finish my flash presentation but delayed this and just relaxed, I just couldn´t do it anymore after a day with a load of work.

03.05.2012
Last real CE hours, since next week we´ll just have our final presentations. Feels weird, I mean, this is kind of setting the end-stone to my time at JAMK as student in the sense of going to the lectures and meeting my people and all this – shows me how fast time passes by, especially since the entrance examinations for the new MMM generation is going on. There is a lot heart-ache coming with it, and I am not able to hide this anymore, nor willing to. It makes me sad. I caught myself looking at the loads of photos e.g. from the first party we had to organize and it just feels like yesterday and…nevermind.
Oh and I passed my Experience Industry exam!

—————————————————————–

01.05.2012
Ich denke ich war einer der wenigen, die an diesem Tag produktiv waren – das Haus hier schien tot zu sein, man hätte es hören können wenn jemand auf der ersten Etage einen Löffel hätte fallen lassen. Gruselig xD Ich habe Sachen geplant, aufgeräumt, geputzt und eine Menge an Uni-Arbeit gemacht…und das, obwohl ich eigentlich mal entspannen sollte. Irgendwann…

02.05.2012
Ich hatte das Gefühl, bald einen Nervenzusammenbruch zu bekommen. So viele Probleme die nach einer Lösung schreien, so viel zu tun, so viel zu klären, so viel zu arrangieren…es ist einfach zu viel geworden – ich bin nach einem langen Tag, der u 6:30 Uhr angefangen hatte, nach Hause gekommen, habe mich auf den Boden gesetzt und Löcher in die Luft gestarrt für eine Weile weil ich einfach nicht mehr konnte. Ich wollte eigentlich meine Flash-Präsentation zu Ende machen aber habe das verschoben, da einfach nichts mehr ging nach diesem stressigen Tag.

03.05.2012
Die letzten wirklichen Stunden von CE, da wir nächste Woche nur noch unsere finalen Präsentationen haben werden. Es fühlt sich seltsam an, ich meine, das setzt irgendwie den Endstein meiner Zeit bei JAMK als Student in dem Sinne, dass ich nicht mehr dorthin gehen werde und aktiv beim Unterricht sitzen werde und meine Leute treffe und all das – es zeigt mir, wie schnell die Zeit vergeht, besonders weil gerade die Aufnahmeprüfungen für eine neue Generation an Studenten läuft. Da kommt viel Herzschmerz hoch, und ich kann und will es nicht mehr verbergen. Es macht mich traurig. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich durch die Massen an Fotos schaute, z.B. die von unserer allerersten Party, die wir organisieren mussten und es fühlt sich an als wäre es erst gestern gewesen und…vergesst es.
Oh und ich habe meine Erlebnis-Industrie Prüfung bestanden xD

Vappu (30.04.2012)

Alright, so it´s Vappu today – am I doing anything like partying this year? No.
I already wasn´t in the mood before the exam, but the exam had successfully killed the remainders of the will to go out and party tonight. It went everything but not well, I am scared as fuck I failed and need to do the resit and just feel mentally screwed up. I just wanna be alone, left alone. I wanna be in peace, figure out how I can handle myself first before bothering other human beings with my issues of whatever kind. Or maybe I am just avoiding good times to make it easier for me to leave in like a month – maybe this is, deep inside, my strategy how to handle this coming goodbye. I don´t know.
————————————————–
Also, heute ist Vappu – mache ich irgendetwas wie z.B. feiern dieses Jahr? Nein.
Schon vor meiner Prüfung heute war ich nicht in der Laune dafür, aber die Prüfung selbst hat dann wirklich noch die Überbleibsel des Willens feiern zu gehen erfolgreich umgebracht. Es lief alles andere als gut, ich habe richtig Angst dass ich es versaut habe und die Prüfung nochmal schreiben muss und ich fühle mich einfach total beschissen. Ich will einfach nur alleine sein, alleine gelassen. Ich will meine Ruhe, herausfinden wie ich mit mir selbst klarkommen kann bevor ich andere mit meinen Problemen nerve. Oder ich versuche es einfach, spaßige Zeiten zu umgehen damit es mir dann leichter fällt, Abschied zu nehmen in ca. einem Monat – vielleicht ist es, tief drinnen, meine Art und Weise damit umzugehen. Ich weiß es nicht.

April is soon over (28. & 29. April 2012) // April ist bald vorbei (28. & 29. April 2012)

28.04.2012
I have been learning for my second-last exam, been cleaning my apartment a little, tidying up…doing everything that doesn´t require to be around humans. Go figure, I have one of those highly anti-social phases.

As you might have seen, I have also been editing some photos from last year – I stumbled over them per accident, and these are the kinds of accidents I like haha I really don´t know why I hadn´t edited them already back them, but well, now I did. Finally.

In the evening I went for a walk and realized that a big part of the smaller lake close by is still covered by ice and snow…what the hell? *sighs*

29.04.2012
The sunshine woke me up, the sign that spring is here. I am sitting here in shorts and a top in my apartment – what a feeling 😀

Anyways, the day I mostly spend with learning for my exam tomorrow – I am, to be fully honest, not motivated at all since it´s been one of the most useless courses I took so far, plus I have no idea what she will ask in the exam nor what she expects – the whole course is just suspect to me somehow.

———————————————————-

28.04.2012
Ich habe für meine vorletzte Prüfung gelernt, mein Apartment aufgeräumt und teils geputzt…alles das gemacht, wobei man keinen anderen menschlichen Wesen begegnet. Oh Wunder, ich hatte eine meiner total unsozialen Phasen.

Wie ihr wohl gesehen habt, habe ich außerdem ein paar Fotos vom letzten Jahr bearbeitet – ich bin über die gestolpert, zufällig – und diese Zufälle mag ich wirklich haha Ich weiß wirklich nicht, warum ich sie damals nicht bearbeitet hatte, aber na ja, jetzt habe ich es ja gemacht. Endlich.

Abends bin ich dann spazieren gegangen und habe bemerkt, dass der kleine See in meiner Nähe immer noch mit Schnee und Eis bedeckt ist….was zum Teufel? *seufz*

29.04.2012
Die Sonne hat mich aufgeweckt, das Zeichen, dass Frühling endlich da ist Ich sitze hier in Shorts und einem Top in meinem Apartment – was für ein Gefühl 😀

Na ja, den tag verbringe ich weitgehend mit Lernen für meine Prüfung morgen – ich bin, um ehrlich zu sein, absolut nicht motiviert weil es einer der nutzlosesten Kurse üebrhaupt gewesen ist; außerdem habe ich keine Ahnung was sie in der Prüfung fragen oder erwarten könnte – der ganze Kurs ist mir einfach suspekt.

24.04.2012 & 25.04.2012

24.04.2012
Well, I calmed down, a good night of sleep did the trick. I came ot the conclusion that there was a reason why I haven´t met them – I don´t know which reason from above it might have been, but maybe it was just so that I still have a dream. I remember myself whining about not having a dream anymore that goes into this direction, and now here I am standing, realizing I now have one again. I mean, nothing is impossible, I know that, I´ve met Metallica when I had stopped believing in it to be ever happening.
Anyways, the night was okay, my rib hurts as hell, but I manage- somehow. Breathing is overrated anyways, I guess -.- But yeah, wrote my Artist Management exam and wonder if I made it – I am sure I did on the one hand but somehow I feel this insecurity in me, maybe it´s due to the fact I have to pass all my courses before leaving Finland.

25.04.2012
I ended up vomiting last night due to the painkillers I took to kill the pain, and therefore felt so done in the morning I just had to drop my first lecture and lay down and try to get better, which eventually worked out rather well. In the afternoon when I got home, I had the new Paradise Lost album and yay – it is just SO awesome. And probably the only album that lately will keep me away from listening to Judas Priest 😉

————————————————————

24.04.2012
Na ja, ich habe mich wieder etwas beruhigt, eine Nacht voller gutem Schlaf hat da wirklich geholfen. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass es einen höheren Grund gibt warum ich sie nicht getroffen habe – ich weiß nicht, was dieser Grund sein könnte, aber vielleicht ist es auch einfach nur so, dass ich einen Traum habe. Ich erinnere mich daran, wie ich gejammert habe dass ich keinerlei Träume in dieser Art und Weise mehr haben würde, und jetzt stehe ich hier und realisiere, dass ich jetzt wieder einen habe. Ich meine, nichts ist unmöglich, ich weiß es, ich habe Metallica getroffen zu einer Zeit wo ich die Hoffnung daran schon aufgegeben hatte.
Na ja, die Nacht war okay, meine Rippe tut beschissen weh, aber es geht irgendwie. Atmen ist eh nicht wichtig, glaube ich -.- Aber na ja, ich habe meine Artist Management Prüfung geschrieben und ich frage mich ob ich durchkomme – ich bin mir sicher, dass es gereicht hat aber auf der anderen Seite fühle ich diese Unsicherheit in mir, vielleicht ist es auch einfach der Grund, dass ich all meine Kurse bestehen muss bevor ich Finnland verlasse.

25.04.2012
Ich endete damit, dass ich letzte Nacht mich am Übergeben war dank der Schmerztabletten die ich gegen meine Schmerzen genommen hatte, habe mich daher morgens so am Ende gefühlt, dass ich meine erste Vorlesung vergessen konnte und mich ausruhen musste, damit es mir dann besser ging. Nachmittags, als ich dann wieder zu Hause ewar, war dann auch das neue Paradise Lost Album da, und es ist einfach toll – und wohl das Einzige, was mich davon abhalten könnte, nur noch Judas priest zu hören im Moment 😉

One more update of the “list of horrors” // Ein weiteres Update betreffend der “Liste des Grauens”

15.04.                                 *Deadline* Business Plan / Entrepreneurship
16.04.                                 *Exam* *Deadline* Law
17.04.                                 *Presentation* Business Plan /Entrepreneurship
20./21.0.4                         *Intensive course* Law
22.04.                                 *Deadline* Assignment / Experience Industry
24.04.                                 *Deadline* Artist Management
24.04.                                 *Exam* Artist Management
30.04.                                 *Deadline* Multimedia Studies
30.04.                                 *Exam* Experience Industry
07.05.                                 *Exam* IP Law & Contract Law
08.05.                                  *Presentation* Business Plan /Entrepreneurship
09.05.                                 *Presentation* Multimedia Studies
11.05.                                 *Deadline* Assignment / Experience Industry
11.05.                                 *Deadline* Learning Diary / IP Law & Contract Law

————————————————————————

15.04.                                 *Deadline* Business Plan / Geschäftsführung
16.04.                                 *Deadline* Lerntagebuch *Prüfung* Recht 
17.04.                                 *Präsentation* Business Plan / Geschäftsführung
20./21.0.4                         *Intensivkurs* Recht
22.04.                                 *Deadline* Hausarbeit/ Erlebnis-Industrie
24.04.                                 *Deadline* Lerntagebuch / Artist Management
24.04.                                 *Prüfung* Artist Management
30.04.                                 *Deadline* Multimedia Kurs
30.4.                                   *Prüfung* Erlebnis-Industrie
07.05.                                 * Prüfung * IP-Recht &Vertragsrecht
08.05.                                  *Präsentation* Business Plan / Geschäftsführung
09.05.                                 *Präsentation* Multimedia Kurs
11.05.                                 *Deadline* Hausarbeit / Erlebnis-Industrie
11.05.                                 *Deadline* Lerntagebuch / IP-Recht &Vertragsrecht

 
 

Another update on the list of horror // Ein weiteres Update der “Höllen-Liste”

15.04.                                 *Deadline* Business Plan / Entrepreneurship
16.04.                                 *Exam* *Deadline* Law
17.04.                                 *Presentation* Business Plan /Entrepreneurship

20./21.0.4                         *Intensive course* Law
22.04.                                 *Deadline* Assignment / Experience Industry
24.04.                                 *Deadline* Artist Management
24.04.                                 *Exam* Artist Management
30.04.                                 *Deadline* Multimedia Studies
30.04.                                 *Exam* Experience Industry
07.05.                                 *Exam* IP Law & Contract Law
08.05.                                  *Presentation* Business Plan /Entrepreneurship
09.05.                                 *Presentation* Multimedia Studies
11.05.                                 *Deadline* Assignment / Experience Industry
11.05.                                 *Deadline* Learning Diary / IP Law & Contract Law

————————————————————————

15.04.                                 *Deadline* Business Plan / Geschäftsführung
16.04.                                
*Deadline* Lerntagebuch *Prüfung* Recht 
17.04.                                 *Präsentation* Business Plan / Geschäftsführung

20./21.0.4                         *Intensivkurs* Recht
22.04.                                 *Deadline* Hausarbeit/ Erlebnis-Industrie
24.04.                                 *Deadline* Lerntagebuch / Artist Management
24.04.                                 *Prüfung* Artist Management

30.04.                                 *Deadline* Multimedia Kurs
30.4.                                   *Prüfung* Erlebnis-Industrie
07.05.                                 * Prüfung * IP-Recht &Vertragsrecht
08.05.                                  *Präsentation* Business Plan / Geschäftsführung
09.05.                                 *Präsentation* Multimedia Kurs
11.05.                                 *Deadline* Hausarbeit / Erlebnis-Industrie
11.05.                                 *Deadline* Lerntagebuch / IP-Recht &Vertragsrecht

17-18-19 April 2012

17.04.2012
I felt ill. Stressed to illness, struck down and stayed at home, forced myself to relax and not bother with university related things as much as it was possible for me. Sleepless nights have become normal, and it seems as if it was getting worse every night. In the night to Wednesday I even went for a walk at night because I was unable to sleep…

18.04.2012
First in the morning, fighting against flash presentations. After that, some time in the gym to reduce the stress feeling in my head – 10km cycling and then 3km rowing. Man I was done afterwards, but it felt really really good, high on endorphines.
Then food and Campus Entertainment, then home. Relaxing.

19.04.2012
The morning did not really start that well – on the one hand something got cleared up, so now I know how things happened and everything, but on the other hand it just made me even more disappointed. At uni, first Campus Entertainment, writing the Final report on the project and afterwards I went to the gym again:
10km cycling, 3km rowing, 700m cross-training. Improved my cycling and rowing time, but tomorrow is an off day, my body told me this, I wanna do it in a healthy way and not force it. During the rest of the day was relaxing, doing house scores and started learning for my Artist Management exam.

—————————————————————–

17.04.2012
Ich fühlte mich krank. Gestresst bis zum Krankheitsgefühl, ausgeknockt, bin zu Hause geblieben und habe mich gezwungen mich zu entspannen und mich nicht an Uni-Sachen zu stören, zumindest soweit das möglich war. Schlaflose Nächte sind normal geworden, es scheint als würde es jede Nacht schlimmer werden. In der Nacht auf Mittwoch bin ich sogar in der Mitte der Nacht spazieren gegangen weil ich nicht schlafen konnte.

18.04.2012
Zuerst, morgens, gegen Flash-Präsentationen kämpfen. Danach dann ein bisschen im Fitnessraum trainieren um das Stress-Gefühl in meinem Kopf zu killen – 10km Radfahren und anschließend 3km rudern. Man war ich danach fertig, aber es hat sich extreme gut angefühlt, wie auf einer Endorphin-Droge xD
Dann essen und dann Campus Entertainment, dann nach Hause. Entspannen.

19.04.2012
Der Morgen hat nicht gerade gut angefangen – auf der einen Seite wurde eine Sache aufgeklärt was wie passiert ist und alles aber andererseits hat es mich einfach nur viel mehr enttäuscht gemacht. In der Uni war es zuerst Campus Entertainment, das finale Schriftstück schreiben und danach bin ich wieder in den Fitnessraum:
10km Radfahren, 3km rudern, 700m Cross-Trainer. Meine Zeiten im Radfahren und Rudern habe ich verbessert, aber morgen wird ein Tag ohne Sport sein, mein Körper braucht es und ich will nicht mit dem Brecheisen trainieren. Den Rest des Tages habe ich mit entspannen, Hausarbeit und dem lernen